Installation

Wichtig: Die Software befindet sich derzeit noch im Entwicklungsstadium.

DEWAWI kann wahlweise lokal auf Ihrem PC oder zentral auf einem Server installiert werden und steht dann allen Anwendern im Netzwerk zur Verfügung.

Die Grundkonfiguration erfolgt in der Datei "database.ini", die während der Installation mit Verbindungsdaten für die Datenbank gefüllt wird. DEWAWI kann nach der Installation über die Administration bequem per Webbrowser verwaltet werden.

Um unberechtigte Zugriffe auf vertrauliche interne Daten und Informationen zu vermeiden ist eine Installation auf öffentliche Webserver nicht empfohlen.

Systemvoraussetzungen

Serverseitig

  • Linux/Unix, Windows XP/7/8 oder Mac OS X
  • Webserver Apache HTTP Server 2
  • PHP 5.3+
  • MySQL 4.1+
  • Zugriff auf den Server, um Dateien hochzuladen und Berechtigungen für Dateien zu ändern

Anwenderseitig

  • Aktueller Browser: Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer usw.
    (Wir beschränken uns bei den Tests meistens auf Mozilla Firefox)

Installationsvorgang

  • Entpacken Sie die zip-Datei mit einem geeigneten Programm in einen Ordner auf Ihrem PC und laden Sie den Inhalt des Ordners auf Ihren Webserver hoch.
  • Erstellen Sie eine neue Datenbank.
  • Zum Start des Installationsvorgangs öffnen Sie Ihren Browser und geben in dessen Adresszeile Webserver/Installationsverzeichnis/install.
  • Folgen Sie die Anweisungen und Installieren Sie das System mit hilfe des Skriptes.
  • DEWAWI ist jetzt installiert und funktionsfähig. Sie können die Domain oder die Domain + Unterverzeichnis aufrufen und sich mit folgender Benutzername und folgendes Passwort einloggen:
    Benutzername: admin
    Passwort: admin

Manuelle Installation

  • Entpacken Sie die zip-Datei mit einem geeigneten Programm in einen Ordner auf Ihrem PC und laden Sie den Inhalt des Ordners auf Ihren Webserver hoch.
  • Erstellen Sie eine neue Datenbank und importieren Sie hier die SQL-Datei in install/config/import.sql
  • Stellen Sie die notwendigen Lese- und Schreibrechte für Dateien und Ordner ein.
    Folgende Ordner müssen beschreibbar sein: cache, files, session
  • Öffnen Sie die Datei "database.sample.ini" in Unterordner "configs" und ergänzen Sie die Verbindungsdaten für die Datenbank.
    Folgende Werte müssen für MySQL-Server ergänzt werden:
    resources.db.params.host = localhost
    resources.db.params.username = username
    resources.db.params.password = password
    resources.db.params.dbname = dewawi
  • Benennen Sie die Datei "database.sample.ini" um in "database.ini".
  • DEWAWI ist jetzt installiert und funktionsfähig. Sie können die Domain oder die Domain + Unterverzeichnis aufrufen und sich mit folgender Benutzername und folgendes Passwort einloggen:
    Benutzername: admin
    Passwort: admin